Hier fliegen 2 Tauben und Ballons aus dem Korb durch das Brautpaar.

Romantische Überraschung am Schloss Winsen

Wir durften dieses Brautpaar am Schloss Winsen an der Luhe mit unseren Beflügelten Herzen und einem roten VIP teppich begrüßen. Die Schwester hatte sich diese kleine romantische Überraschung für nach dem Standesamt ausgedacht. 

Die Braut fuhr in einem wunderschönen offenen Oldtimer vor und begab sich in das Trauzimmer. 

Nach der Trauung bildeten wir aus unzähligen Gästen ein langes Spalier bis zu Beginn des roten Teppichs. 

Es war kaum zu übersehen wie diese Überraschung geglückt war, als sich der Himmel mit vielen kleinen Herzluftballons füllte und das Paar strahlte.

Mit den zwei weißen Brieftauben in den Händen entstand ein romantischer Moment mit dem Schloss im Hintergrund. Wir forderten  gleich zu einem Kuss auf für ein perfektes Bild.

Ein Sekt auf die Ehe in Gronau

Das Brautpaar bestellte uns zu ihrer Kirchlichen Trauung in Gronau. Gewünscht war unser Sektempfang Light und unseren Beflügelten Herzen. Es erwartete das Brautpaar ein liebevoll angerichteter Empfang, verborgen in einem festlich geschmückten Korb und einer weiterer Korb mit den beflügelten Herzen.

 

Dies bot ein interessantes sowie imposantes Bild. Viele Gronauer blieben stehen um zu erfahren was es mit diesem Aufbau auf sich hat.

 

Zuerst wurden die vielen Herzen empor dem Himmel geschickt . Im Anschluss wurden die zwei Handtauben nach einem zärtlichen Kuss steigen gelassen. Danach staunten die Gäste nicht schlecht als sich in dem weiteren Korb ein Sektempfang verbarg und nahmen lachend ein Glas entgegen um mit dem Brautpaar auf die Ehe anstoßen zu können. 

Tauben und ein Korb voller Ballons in Ibbenbüren

Unsere Beflügelten Herzen durften heute ein Brautpaar in Ibbenbüren glücklich machen. Ein Korb voller Ballons wartete nach der Kirchlichen Trauung am Ausgang auf einem roten Teppich auf das Paar.

Wir bereiteten die vielen kleinen roten Herzluftballons vor und verlegten am Ausgang während der Trauung unseren roten Teppich. Am Ende des roten Teppich stellten wir unseren geschmückten Korb mit den beflügelten Herzen auf und genossen dann die Wartezeit in der schönen Sonne.

Als die Türen der Kirche aufgingen, nahmen wir das Brautpaar in Empfang und führten durch das Programm. Als die Eltern des Brautpaares gemeinsam das Gedicht vortrugen wurde es emotional und ein paar Umarmungen fanden statt. Das Brautpaar war glücklich und somit waren wir es auch.

Ein pinker Mädchentraum mit Ballons am Rosarium

Wir durften dieses Brautpaar nach der Standesamtlichen Trauung mit unseren Tauben und Ballons am Rosarium begrüßen. Zudem warteten zehn weiße Brieftauben in einem festlich geschmückten Korb auf ihren Einsatz. Das Gesamtbild wurde von einem pinken Teppich abgerundet.

Wir wurden von der Trauzeugin der frisch Vermählten als Überraschung gebucht. Sobald die Trauung begann, starteten wir mit unserem Aufbau und warteten auf das Paar. Zuerst flogen die zehn Brieftauben in den Himmel und danach überreichten wir dem Brautpaar zwei weiße Tauben in die Hände. Ein Kuss rundete dieses schöne Bild ab.

Im Anschluss wurden die weißen und pinken Ballons verteilt. Zu jedem Ballon gab es eine personalisierte Karte auf der Wünsche notiert wurden. Mit einem kräftigen Sprung ließen alle Gäste die Ballons mit den unzähligen Wünschen in den Himmel steigen.

Ein Blumenmeer für unsere weißen Tauben in Schwarzenbek

Heute waren wir auf einer Standesamtlichen Trauung mit unseren weißen Tauben in Schwarzenbek. Da wir ein großes Auto haben, war die Parksituation im ersten Moment schwierig. Jedoch wurde uns innerhalb des Rathauses sofort geholfen und wir durften auf einem VIP Parkplatz stehen und waren sehr nah am Geschehen.

Auf dem Rathausplatz befand sich ein schönes Beet mit vielen Blumen die sommerliche Gefühle aufkommen ließen. Wir wählten dieses als Hintergrund für unseren Aufbau aus einem roten VIP Teppich sowie unseren festlich geschmückten Korb, mit einem Meer aus roten Herzen für unsere Beflügelten Herzen.  Kurz bevor das Brautpaar raus kam fuhr eine weiße Kutsche vor. In Absprache stellte sich diese passend in den Hintergrund um die Szenerie für die Fotos noch perfekter zu gestalten.

Ballons und Hochzeitstauben zum Standesamt in Bielefeld

An diesem schönen sonnigen Tag brachten wir unsere weißen Tauben, sowie Helium gefüllte Ballons zu dem Standesamt am Niederwall mit.

Sobald das Brautpaar in das Standesamt hineinging, begannen wir mit dem Aufbau. Wir verlegten unseren roten VIP-Teppich und platzierten die Ballonständer. Am Ende des Teppichs stellten wir unseren festlich geschmückten Korb auf, in dem unsere beflügelten Herzen warteten.

Nach der Trauung nahmen wir das Brautpaar in Empfang und führten durch das Programm. Unter gemeinsamen runterzählen mit den Gästen, öffnete das Brautpaar den Deckel unseres Korbes. Daraufhin füllte sich der Innenhof des Niederwalls mit kleinen Herzluftballons. Im Anschluss  wurden die großen Ballons an die Gäste verteilt  und wir stellten alle Gäste auf die dortige Treppe und sorgten somit für ein schönes Gruppenbild.

Aufbau unserer beflügelten Herzen, sowie zwei Handtauben und Ballons für die Gäste.

Noch strahlender als die Sonne

Heute waren wir mit unseren Beflügelten Herzen am Lotharinger Kloster in Münster.

Für diesen Tag entschloss sich die Familie und das Brautpaar unseren Service zu buchen und legten finanziell zusammen um die Trauung perfekt abzurunden.

In dem liebevoll angelegten Hintergarten des Lotharinger Klosters, verlegten wir erstmalig unseren neuen weißen Teppich, sowie eine frisch angefertigte neue Korbdeko die perfekt zu dem farblichen Arrangement passte. Die Sonne tat ihren Teil somit bot sich ein wunderbar strahlender Anblick von dem Aufbau.

Der Braut war es sehr wichtig, dass der Fotograf schöne Bilder machen konnte. Zum Glück konnten wir auf unsere Jahrelange Erfahrung zurückgreifen und positionierten diesen passend, damit ein perfektes Kussbild mit den zwei weißen Brieftauben entstehen konnte.

Die Gesellschaft war gut drauf sodass die rosanen und weißen Herzluftballons mit einem kräftigen Sprung fliegen gelassen wurden.

Gutskapelle Barnstedt Ihrehochzeitstauben

unsere berflügelte Herzen über Niedersachen

eine Gutskapelle als Hochzeitskulisse

Vergangenes Wochenende wurden wir gebeten unsere beflügelten Herzen, weiße Tauben und Ballons fliegen zu lassen. Unser Weg führte uns nach Barnstedt zu einer kleinen, alten und unglaublich charmanten Gutskapelle.

Zu Beginn spielte das Wetter leider nicht so mit, wie man sich das für eine Hochzeit wünscht. Aus diesem Grund hatte die Auftraggeberin zunächst Bedenken, alles könnte im wahrsten Sinne des Wortes “ins Wasser fallen”. Zum Glück kam mit Beginn des Glockenleutens die Sonne heraus. Dies freute vorallem jene Gäste die nicht mehr mit in die kleine Kapelle passten.

Als Überraschung für das Brautpaar und die Gesellschaft warteten wir draußen mit einem roten Teppich, unseren beflügelte Herzen und einem Ballonspecial auf alle Anwesenden. Dies freute Braut und Bräutigam so sehr, dass ihnen und auch der Auftraggeberin, die ein oder andere Freudentränen entwich.

Nach einem rührenden Moment mit unseren beflügelten Herzen, die sehlenruhig über Barnstedt schwebten, gingen wir mit dem Programm über zu unserem Ballonspecial. Dies war für die ca. 80 Gäste eine gute Abwechslung nach der langen Zeremonie. Infolgedessen schossen wir mit dem Fotografen einige schöne und aktiv gestaltete Bilder, bei denen sich alle Anwesenden reglich Mühe gaben das perfekte Foto für das frisch vermählte Paar zu schießen.

 

Gutskapelle Barnstedt Auftrag von Ihrehochzeitstauben

bezaubernde Gutskapell mit dem Paket beflügelte Herzen und einem Ballonspecial plus rotem Teppich

 

Sommerliche Atmosphäre im Probsteihof

eine gelungene Überraschung die zu Tränen rührte

Vor kurzem waren wir am mit unseren weißen Tauben und Ballons im Probsteihof in Herzebrock-Clarholz als Überraschung für das Brautpaar. Die behagliche Kulisse machte es uns nicht schwer einen schönen Aufbau für unsere beflügelten Herzen zu kreieren. Nachdem wir den Oldtimer in den Hintergrund gestellt hatten, war die Kulisse für bezaubernde Hochzeitsfotos perfekt.

Das Brautpaar schritt die Treppe herunter und genoss sichtlich den eigens für sie ausgerollten roten Teppich. Ein leises Raunen wegen der Frage, was sich wohl in unseren hübschen Körben befindet ging durch die Hochzeitsgesellschaft. Den Kindern wären Delphine und Hundewelpen am liebsten gewesen.

Die bezaubernden 50 Ballons die dann aber aus dem Korb und über die Köpfe der Gäste hinweg flogen, waren nicht weniger beeindruckend und ergaben ein schönes Motiv für Hochzeitsfotos.

Als daraufhin dann noch zwei Tauben für Braut und Bräutigam dazu kamen, war die Überraschung der Brauteltern sichtlich gelungen und die ein oder andere Freudenträne konnte nicht unterdrückt werden.

Die Braut die sich nicht entscheiden konnte

Die Braut, die sich bei unserer Auswahl nicht so recht entscheiden konnte

Unsere Osnabrücker Braut war – wie die meisten Bräute – sehr darauf bedacht, ihren großen Tag möglichst früh und perfekt zu planen.

Wie so oft, kommen einem aber doch kurz vor knapp noch die besten Ideen. Aus diesem Grund hatten wir 10 Tage vor der Hochzeit nahezu täglichen Kontakt mit der Braut um die Pläne noch einmal umzuwerfen und neue Ideen mit einzubringen.

Als der große Tag dann endlich gekommen war, konnte sich die Braut trotz anfänglicher Ungewissheit, was sie sich von uns wünsche, voll und ganz auf sich und ihren Liebsten konzentrieren. Wir erfüllten all ihre Wünsche gewissenhaft und nahmen Brautpaar und Gesellschaft mit unserem bezaubernden Aufbau im botanischen Garten in Empfang.

Als abrundendes Programm hatte sich die Braut unsere beflügelten Herzen, sowie einen großen Sektempfang für ihre Gäste gewünscht. Für die zuvorkommende Bedienung während des Sektempfangs waren sowohl Gäste als auch Brautpaar bei über 30 Grad mehr als Dankbar.

img_6357Weiße Tauben und Sektempfang im Botanischen Garten in Osnabrückimg_6363

Ein Traum aus Pink in Detmold

Heute wurden wir von dem Brautpaar selbst gebucht, damit die zwei ihren besonderen Tag genießen können. Die Braut war von unseren Arrangements so begeistert, dass sie beschloss unseren Sektempfang gleich zwei Mal in Anspruch zu nehmen, einmal am Standesamt und später an der Kirche. Der erste Auftritt als vermähltes Paar begann mit einem Gang über unseren pinken Teppich, hin zu einem farblich passend geschmückten Korb mit weißen Hochzeitstauben. Nachdem das Brautpaar sich mit zwei weißen Handtauben einen romantischen Kuss gab, wurde auf die Ehe mit unserem Sektempfang Light, angestoßen.

Wenig später, als unser Brautpaar den Einzug in die Kirche antrat, bauten wir eine eigen Variation eines Sektempfangs auf mit pinken Akzenten, ganz getreu dem Wunsch der Braut. Zudem gab es weiße und pinke Helium gefüllte Herzluftballons und unser Beflügelte Herzen Paket abgerundet durch einen pinken 10 Meter Teppich. Während das frisch vermählte Ehepaar Hochzeitsfotos machte, umsorgten wir die Gäste mit leckeren  Fingerfood Variationen sowie Sekt, Wasser und Säften.

Weiße Tauben Sektempfang und Herz Ballons in Detmold am Standesamt und an der Kirche20160716_103607img_6515

 

 

Am türkischen Konsulat in Hürth

Was ein Kampf!  Zuerst filzen einen die Bundesbehörden und danach geht es durch den Sicherheits-Check des Konsulat. Parken nicht möglich – Sicherheitszone! Ballons vor Ort aufblasen – nicht erlaubt aus Angst vor unserer Ballongasflasche. Mit viel Hektik aber dann doch alles pünktlich fertig gestellt.

image
image

image

image

image

image

image

Verträumte Kirche in Bückeburg Peetzen

Schon bei der Anfahrt wurden wir mit winkenden Händen der Auftraggeberin begrüßt. Somit wußten wir das wir an der richtigen Kirche waren. Um vom Brautpaar nicht entdeckt zu werden parkten wir 100 mtr weiter auf einem Feldweg. Die Auftraggeberin schrieb uns eine SMS als das Brautpaar in die Kirche ging. Jetzt konnten wir mit unseren Vorbereitungen loslegen. Das Brautpaar hob den Deckel des Korbes an und die vielen kleinen Ballonherzen schwebten bei diesem wunderschönen Wetter ganz in Ruhe dem Himmel entgegen. Das Vortragen des Gedichtes von den beiden Schenkenden nach dem Fliegen lassen der Tauben war der krönende Abschluß und sorgte Tränen der Rührung.

image

Unsere nördlichste Trauung im Schloß Glücksburg

Heute um Punkt 15 Uhr begann unsere nördlichste Trauung in unserer Firmengeschichte. Das Wetter war uns wohl gesonnen und die Hochzeitsgesellschaft ging gut gelaunt in die Trauungszeremonie. Währenddessen verlegten wir draußen unseren roten Teppich der abgerundet wurde durch unsere edlen Pfauentauben, die links und rechts zu Beginn des Teppichs auf das Brautpaar warteten. Im Korb warteten unsere beflügelten Herzen auf ihren Einsatz.
Als das Brautpaar frisch vermählt raus kam, stand ein Großteil der Gesellschaft mit Schwertern Spalier, ganz im mittelalterlichen Stils des Schlosses.
Unsere Tauben dachten sich das sie sich einen Spaß mit dem Brautpaar erlauben und wollten flink aus der Hand des Bräutigams huschen. Wir waren aber schneller und konnten die wunderschöne Kussszene retten.

imageimage

Frühlingsauflass am Ende der Kurprommenade vom Timmendorfer Strand

Heute hat sich das Brautpaar das schon 15 Jahre zusammenlebte endlich das Jawort gegeben. Der Timmendorfer Platz war mit farbenfrohen Blumen liebevoll dekoriert. Auch der Brunnen auf dem Platz wartete mit einem Meer aus Narzissen und Tulpen auf. Das Brautpaar wollten den üblichen Zeremonien aus dem Weg gehen und in Jeans und Flip-Flops heiraten. Der Einfluss der Freunde war groß genug um doch noch einen besonders feierlichen Tag aus diesem Anlass zu machen. Es gab ein weißes Brautkleid und wir durften die kleine Gesellschaft mit unseren weißen Hochzeitstauben, Ballons und einem klassischen Sektempfang verwöhnen. Die Braut war sogar so gerührt das die Tränen kamen. Als Dankeschön wurden wir zu einem Gläschen Sekt eingeladen das wir sehr gerne angenommen haben.

IMG_5729IMG_5740IMG_5774IMG_5793

 

Überraschung an der Stadtwaage in Osnabrück

Bei Nieselregen sind wir gestartet. Hier auf Demo Markt in Osnabrück in Mitten der historischen Gebäude, wie dem Rathaus mit der Stadtwaage und der St. Marienkirche, warten wir auf unser Brautpaar. Viele Freunde des Brautpaares mit Srilankenischen Wurzeln haben uns als Überraschung mit den Beflügelten Herzen und den weißen Hochzeitstauben hier hin bestellt. Der Himmel öffnete sich wie bestellt und die Sonne kam raus wie auch das strahlende Brautpaar aus dem Standesamt. Es hätte heute ruhig bedeckt sein können den der Anblick dieser tollen farbenprächtigen Gewänder zaubert einem die Sonne ins Herz.

 

 

” Rast im Knast” Trauung in Petershagen im alten Amtsgericht

Begrüßt wurden wir mit der Aufschrift ” Rast im Knast”. Grund dafür ist, daß das Standesamt von Petershagen im Alten Amtsgericht eingerichtet wurde. Die Eltern des Bräutigams wollten etwas ganz Besonders für Ihren Sohn und haben uns gebeten im Trauzimmer unseren Pfauenschwänzchen  Service für die Trauzeremonie zu dekorieren. Wie man anhand des Bildes sehen kann kamen die Pfauenschwänzchen dort sehr gut zur Geltung. Als das Brautpaar dann aus dem Alten Amtsgericht kam hatten wir das weitere Programm vorbereitet. Für die sehr kleine Hochzeitsgesellschaft hatten wir nicht nur unsere Tauben dabei sondern das ganze Rundum-Sorglos-Paket im Gepäck. Die Beflügelten Herzen sorgten für viel Spaß da der Wind sie ordentlich durcheinander wirbelte. Nachdem alle Fotos mit den Handtauben im Kasten waren wurde der Sekt genossen.

Weiße Hochzeitstauben in PetershagenIMG_5390

 

Schon häufig in Hannover aber jetzt das erste Mal im neuen Rathaus

Heute sind wir in Hannover am Neuen Rathaus. Aufgrund von baulichen Maßnahmen ist heute das Trauzimmer in das Neue Rathaus verlegt worden. Wir sind darüber sehr erfreut da die örtlichen Gegebenheiten für unsere Anreise und Aufenthalt große Vorteile bietet. Es fängt schon mit der Parkplatzsituation an und geht weiter mit dem wunderschönen Vorplatz am Neuen Rathaus in Hannover. Heute sind wir hier um ein Brautpaar mit den Beflügelten Herzen zu überraschen. Der Wetterbericht verhieß nichts Gutes. Aber wie so oft reisen wir an und der Regen und der Wind sind weg.

imageimageWeiße Hochzeitstauben in Hannover mit Helium Herzballons

 

Standesamt in Detmold auf dem Wall

Kurz vor Weihnachten hat uns die Familie der Braut nach Detmold bestellt. Wir durften mit unseren Beflügelten Herzen eine interkontinentale Hochzeitsgesellschaft in unseren Bann ziehen. Da vor dem Standesamt nur wenig Platz ist, konnte das Brautpaar noch bewusster über den Teppich schreiten. Die Gäste jubelten dem Brautpaar somit aus der naheliegedenen Ferne, nämlich der anderen Straßenseite, zu. Nach einem leidenschaftlichen Kuss vor dem steinernen Eingang des Standesamtes, ließ das eurasische Paar die Tauben in den Himmel Richtung Heimat fliegen. Das nachfolgende Brautpaar fuhr mit einem Oldtimer vor, von dem unser Paar so begeistert war, dass sie sogleich eine Fotosession mit leuchtenden Augen starteten.

Weiße Hochzeitstauben in Detmold am Standesamt

Ein Himmel voller Herzen in Georgmarienhütte

Unser Tag heute beginnt in Georgsmarienhütte in der Klosterkirche Ohrbeck der Franziskaner mit neobarockem Kuppelbau. Die Eltern des Brautpaares überraschten ihre Kinder und alle Gäste mit einer Kreation aus Tauben und Ballons. Alle Gäste machten mit als das Brautpaar seine geknoteten Wünsche auf die Reise schickte. Der Fotograf hat unsere Hilfestellung dankbar angenommen und so sehr bewegte Bilder des Ballonauflasses mit allen Gästen bekommen. Die Weißen Hochzeitstauben zum Abschluß brachten bei Braut und Bräutigam Freudentränen hervor.

Fallersleben bei Wolfsburg im Standesamt Schloß Fallersleben

Heute beginnt unsere Tour in Fallersleben bei Wolfsburg mit den Beflügelten Herzen. Im Museum von Hoffmann von Fallersleben befand sich das Trauzimmer des Standesamtes. Der ortsansässige Handballverein und die Walkgruppe, sowie viele Freunde und Bekannte bildeten ein Rosenspalier die weitläufige Treppe hinab bis zu unserem festlich geschmückten Korb. Das Brautpaar riss voller Freude auf die Tauben den Deckel auf und platzten in Lachen heraus als dort unsere Helium gefüllten Herzluftballons raus schwebten. Die Freude war danach groß als es für das Brautpaar jeweils eine weiße Taube in die Hand gab und mit den zwei symbolischen Tauben ein traumhafter Kuss festgehalten werden konnte.

image image image