Wir durften dieses Brautpaar nach der Standesamtlichen Trauung mit unseren Tauben und Ballons am Rosarium begrüßen. Zudem warteten zehn weiße Brieftauben in einem festlich geschmückten Korb auf ihren Einsatz. Das Gesamtbild wurde von einem pinken Teppich abgerundet.

Wir wurden von der Trauzeugin der frisch Vermählten als Überraschung gebucht. Sobald die Trauung begann, starteten wir mit unserem Aufbau und warteten auf das Paar. Zuerst flogen die zehn Brieftauben in den Himmel und danach überreichten wir dem Brautpaar zwei weiße Tauben in die Hände. Ein Kuss rundete dieses schöne Bild ab.

Im Anschluss wurden die weißen und pinken Ballons verteilt. Zu jedem Ballon gab es eine personalisierte Karte auf der Wünsche notiert wurden. Mit einem kräftigen Sprung ließen alle Gäste die Ballons mit den unzähligen Wünschen in den Himmel steigen.