Ballons zur Hochzeit in Bottrop

Heute durften wir in Bottrop am Standesamt das Brautpaar mit unseren Ballons zur Hochzeit überraschen. Nach der standesamtlichen Trauung erwarteten wir dieses mit seinen Gästen um dann die großen roten Herzballons zu verteilen.

image

Die Mutter der Braut hatte hierzu eigene Ballonkarten mitgebracht, die dann von den Gästen angeknotet wurden. Glücklicherweise spielte das Wetter auch mit, sodass die Fotografin bei Sonnenschein wunderbare Fotos schießen konnte. Mit einem herzlichen Dankeschön wurden wir verabschiedet und konnten dabei in glückliche Gesichter schauen.

image

evangelische Peter und Pauls Kirche in Bielefeld Heepen

Mit unserem Standardpaket überraschten wir die Braut an der Peter-und-Pauls-Kirche in Bielefeld Heepen. Der Bräutigam hatte dem Herzenswunsch seiner Verlobten entsprochen. Bei strahlendem Sonnenschein durften unsere weißen Tauben unter den Freudentränen der Braut in den Himmel steigen. Beim Vortragen des Gedichtes flossen auch die Tränen bei einem Gast, hinterher stellte sich heraus das es die Brautmutter war.

image

Da wir für Sommer 2015 bereits eine Buchung mit Sektempfang vorliegen haben, konnten wir vor Ort schon festlegen wo dieser Sektempfang aufgebaut werden kann. Im Schatten des alten Baumbestandes können wir mit unseren Pavillions eine angenehme Atmosphäre schaffen um dieser Feier einen angemessen Rahmen zu geben.

image

Auflaß im Uphoff Jöllenbeck in Bielefeld

In Bielefeld Jöllenbeck haben wir für das Brautpaar unseren ganz besondern Pfauentauben Service mit 10 Meter roten Teppich, Ballonservice und unseren weißen Hochzeitstauben am Lokal der Feier aufgebaut. Trotz verspäteter Ankunft der Brautleute war uns der Wettergott gnädig und hat uns mit Regen verschont. In diesem wunderschönen alten stilvoll hergerichteten Sattelmeierhof fügte sich unser Aufbau sehr gut ein. Das Brautpaar war sehr überrascht und freute sich an unseren lieben Glücksboten. Lange konnten wir unseren weißen Tauben und den vielen Ballons hinterherschauen. Ein schöner Anblick am Himmel.

image

Weiße Tauben Standesamt Emsdetten Deitmars Hof

Dem Wunsch des Bräutigams nach weißen Tauben hat der Vater entsprochen und uns für die standesamtliche Hochzeit seines Sohnes arrangiert. Obwohl der Vater selber weiße Tauben hat ist er von unserem Programm das ihm bekannt ist so begeistert das wir mit unseren Tauben seinen Sohn überraschen durften. Bei der Übergabe der Handtauben hat sich unser Taubenpärchen so wohl gefühlt das sie sich in den Händen des Brautpaars gegenseitig zärtlich mit dem Schnabel liebkost haben. Wir haben unser Exclusiv Paket mit unserem roten Teppich und dem Ballonservice präsentiert. Insbesondere der Ballonservice hat den Kindergarten Kindern und deren Eltern die zu Ehren der Braut gekommen waren riesig Spaß gemacht. Die Begeisterung der Gäste kann man daran ablesen das wir direkt für den kommenden Samstag von einem der Gäste gebucht wurden.

image image image image

Efes Saal in Essen

Das Ende des heutigen Tages findet sich hier in Essen am Festsaal Efes. Gleich wird das Paar hier eintreffen und von der Tante der Braut die Überraschung mit den Hochzeitstauben erhalten. Noch ist es trocken aber das Wetter verschlechtert sich zunehmend.  Wir hoffen einmal, das dir Ankunft nicht mehr so lange auf sich warten lässt.

image

image

Türkische Brautabholung in Gelsenkirchen

Auch eine türkische Brautabholung gehört heute mit zu unserem Programm. Hier in Gelsenkirchen wurde gerade die Braut von ihrem allerliebsten am Elternhaus abgeholt. Diese ist eine Tradition die zu den grundlegenden Bräuchen der türkischen Gemeinschaft gehört. Das Paar selber bestellte unser Special “Beflügelte Herzen” um diesen Tag noch mehr zu unterstreichen.  Damit nichts schief gehen konnte wurde der Korb bis zum Schluß schwer bewacht. Mit lauten Rufen und Pistolenschüsse wurden zuerst die weißen Tauben fliegen gelassen und danach kamen die kleinen Herzballons zum Einsatz.

image

Mülheim Broich

Hier in Mülheim Broich an der evangelischen Kirche geht er heutige Samstag mit den weißen Tauben weiter. Unser Netzwerkpartner, die Agentur Traumhochzeit, hat im Auftrag des Vaters der Braut uns hier hin bestellt. Glücklicherweise ist das Wetter, trotz anderer Vorhersage optimal. Ein leichter Wind weht bei angenehmen Temperaturen. Auch hier hoffen wir, dass die Überraschung gelingt und das Brautpaar uns mit einem Lächeln belohnt. Das Besondere hier, die Trauung wurde in deutsch und französisch vollzogen, sowie auch unser Gedicht in zwei Sprachen von den beiden Vätern verlesen wurde.

 

image

Burg Lüdinghausen

Diesen Samstag beginnen wir in an der Burg Lüdinghausen mit unseren Hochzeitstauben. Hier überraschte die Mutter des Bräutigam das Brautpaar mit den weißen Tauben. Glücklicherweise waren wir frühzeitig vor Ort, da die Trauung kurzfristig vorgezogen wurde. Bereits zum angegebenen Zeitpunkt des Beginn war die standesamtliche Trauung schon vollzogen und das Paar kam mit seinen Gästen heraus. Vor Tränen gerührt ließen die beiden die Tiere vor dem Oldtimer fliegen. Auch die Fototauben waren ein voller Erfolg und unsere Standortauswahl sorgte für super Bilder. Dankend wurden wir in Lüdinghausen von der Mutter verabschiedet und machten uns auf den Weg zum nächsten Termin.

image

Weiße Hochzeitstauben in Bielefeld Heepen

Heute hat das Brautpaar seine Gäste mit unseren zwölf weißen Glücksboten überrascht. Im Garten der alten Vogtei des Standesamtes Bielefeld Heepen fanden wir einen wunderschönen Startplatz für unsere Tauben. Nachdem viele Familienbilder gemacht wurden konnten wir dann durch unser Programm führen. Die Familie hat die Gelegenheit genutzt und noch auf dem Weg zu unseren weißen Tauben das inzwischen traditionelle Herz ausschneiden eingebaut.

image

image

Weiße Hochzeitstauben in Bielefeld auf der Sparrenburg

Am Gründonnerstag dürfen wir bei herrlichem Wetter die Hochzeitsgesellschaft des Brautpaares überraschen. Das Brautpaar hat sich für unser Standard-Paket mit rotem Teppich und den Ballonservice entschieden. Trotz Verspätung des Brautpaars hat das Standesamt die Trauzeremonie vollzogen, aber wir mußten warten bis die pünktlichen Brautpaare getraut waren. Bestätigung bekamen wir durch die Hochzeitsgesellschaft die sich für das schöne Arrangement bedankten und unzählige Fotos machten bevor wir mit dem Brautpaar den eigentlichen Ablauf mit den weißen Hochzeitstauben starten konnten. Der Ballonflug wurde heute von einem Hubschrauber begleitet. Wichtig war das uns für diesen Auflass die behördliche Genehmigung vorlag.
image

image
image

Tauben am Standesamt Bottrop

Auch in Bottrop am Standesamt konnten wir erfolgreich die Braut überraschen. Der Bräutigam ließ sich dieses besondere Geschenk für seine Frau einfallen, um diesem besonderen Ereignis noch ein I-Tüpfelchen aufzusetzen. Leider spielte das Wetter uns hier einen kleinen Streich. Kurz vor dem Herauskommen aus dem Standesamt fing es an wie aus Eimern zu regnen. Daher entschieden wir kurzerhand den Auflassort von der großen Freifläche vor dem Standesamt in den überdachten Bereich zu verlegen. Nach kurzer Zeit ließ der Regen dann nach und wir konnten die Tiere endlich fliegen lassen.

Alles in allem war es auch hier eine gelungene Aktion. Die Braut war sichtlich erfreut über diesen besonders emotionalen Moment und nutzte auch gleich die Gelegenheit aus, um mit unserem Korb zusammen noch ein paar schöne Portrait Fotos zu machen.

image

image

Sektempfang zur Hochzeit in Moers

Heute waren wir die Überraschung für die Gäste des glücklichen Paares. Hier in Moers am Standesamt bauten wir während der Trauung unseren mobilen Sektempfang auf. In nur 25 Minuten war alles fertig, die Überraschung gelungen. Nachdem das Paar durch einen Rosenspalier schritt, empfingen wir die Beiden mit eine Gläschen Sekt.
Neben diesem reichten wir auch Sekt-Orange, Apfelsaft, Mineralwasser und für die zahlreichen Kinder hatten wir wie immer Capri Sonne und Naschereien dabei. Obwohl die Wetterlage nicht die Beste war, konnten wir auch heute wieder mit unserem hochen Niveau überzeugen. Am Ende verriet uns das Paar, dass der heutige Sektempfang als Generalprobe für die kirchliche Trauung im nächsten Jahr für uns galt. Da beide überaus zufrieden waren, gab es auch direkt die Zusage, sich in den nächsten Wochen zusammen zu setzten und den großen Tag im nächsten Jahr bereits frühzeitig zu besprechen – mehr Lob geht nicht.

Hoch erfreut über die positive Resonanz konnten wir somit den Tag hier in Moers beschließen.

image

image

Ballonspecial in Raesfeld

Unser Ballonspecial gab es Gestern am Schloss Raesfeld zu sehen. Dieses Mal auch mit pinken Herzballons. Das Brautpaar selbst organisierte dieses kleine Highlight. Die Gäste erhielten jeweils einen Ballon von uns, dass Brautpaar eine weiße Taube zum fliegen lassen. Danach startete ein kleiner Sektempfang bevor es dann in das Schloß Raesfeld ging zur standesamtlichen Trauung.
image

Exklusiv Paket in Hürth

Heute am Palmsonntag überraschen wir das Brautpaar hier in Hürth an der St. Brictus Kirche im Namen der ganzen Familie. Mit etwas Verspätung traf die Braut mit einer Kutsche ein und sorgte damit schon einmal für ein wenig Adrenalin beim Bräutigam. Gleich starten hier dann insgesamt 22 weiße Hochzeitstauben um symbolisch dem frisch getrauten Paar viel Glück zu wünschen.
Während wir warten haben wir schon den ersten Menschen von der Schönheit unserer Tiere überzeugt. Nach der Aussage der kleinen Pia dürfen wir auch bei ihrer Hochzeit in ein paar Jahren nicht fehlen dürfen. Die Braut haben wir auf jeden Fall damit überrascht, die Freude war riesig. Auch die Gesellschaft hielt die Aktion mit den weißen Tauben für absolut gelungen.

image

image

image

Saal Orient in Essen

Der Abschluss des heutigen Tages ist in Essen am Saal Orient. Hier findet gerade eine indische Hochzeitsfeier statt wo, vor dem Brautstrausswurf unser Ballonspecial statt finden soll. Das glückliche Paar erhält hierbei gleich jeweils eine Taube in die Hand, 40 Gästen werden dabei einen Herzballon erhalten. Zuerst fliegen dann die weißen Tauben und unmittelbar danach gehen die Ballons in die Luft. Auch hier überwältigt uns die enorme Anzahl an Gästen, der riesen Saal ist bis auf den letzten Tisch gefüllt.
image

Tauben und Ballons zur Hochzeit Schermbeck Vosshövel

Unser Weg führte uns heute nicht weit weg von zu Hause. Wieder einmal durften wir am Landhotel Vosshövel unsere Dienste bereit stellen. Zuerst verteilten wir unsere Herzballons und danach starteten die weissen Tauben. Highlight heute waren die Brautautos, ein neues Angebot eines renomierten örtlichen Autohauses. Smart mit Lrone und Zylinder, einfach nur ein Hingucker.

image

image
image

Weiße Tauben am Standesamt Krefeld

Diesen Freitag beginnen wir hier in Krefeld am Standesamt Stadtpalais. Gegenüber der Stadtkirche St. Dionysius befindet sich der Eingang in das alte Gebäude. Hier wird gleich die Trauzeugin dem frisch getrautem Paar die weissen Hochzeitstauben zum Geschenk machen. In der Hoffnung das sich das Wetter hält und es nicht anfängt zu regnen wird diese Überraschung zur Hochzeit hoffentlich ein voller Erfolg.

image

image

image
image

Prenses Palace in Essen

Die Woche endet für uns heute hier in Essen. Am Prenses Palace erwarten wir das Brautpaar, dass hier in gewohnter Tradition mit einer grossen Anzahl an Gästen feiern wird. Zum Glück hat sich der Niederschlag aufgelöst und die Sonne scheint nun für das glückliche Paar. Allerdings ist, wie eigentlicj immer, mit einer Verzögerung zu rechnen. Vor zehn Minuten sollten eigentlich die Tauben geflogen sein, aber erst jetzt treffen die ersten Gäste ein. Wir hoffen einmal, dass der Srart sich nicht all zu lange verzögert, da die Hochzeitstauben heute noch den Weg in den Heimatschlag finden sollen.

image

image

Herrenhaus Cromford Ratingen

Heute führt uns unser Weg unter anderem nach Ratingen zum Industrie Museum Cromford. Die Überraschung für das Paar hat sich dieses Mal die gute Freundin der Braut einfallen lassen.
Da nur an jedem ersten Samstag im Monat hier standesamtlich Getraut wird, ist der Andrang relativ groß. Auch heute ist wieder einmal eine Verspätung, diesmal des Fotografen, daran Schuld, dass der Beginn sich der Begin  verzögert.
image

image

image

image

Klein Jerusalem Kapelle Willich

Weiter geht es in Willich an der Kapelle Klein Jerusalem. Heute mal ganz spannend, der Pastor hat den Termin falsch eingetragen! Mittlerweile wartet die Braut draußen schon eine geschlagene halbe Stunde, aber, der Pastor ist schon unterwegs. Glücklicher Weise haben wir keinen Anschluss Termin mehr, sodass wir diese Verzögerung abfangen können.
Heute überrascht die Braut ihren zukünftigen mit diesem Symbol für Treue und Liebe. Die Wartezeit haben wir dazu genutzt mit ihr den Ablauf und die Örtlichkeit durchzusprechen, sowie den Fotografen bereits zu informieren.
Zum Glück spielt das Wetter, entgegen der Vorhersage, mit. Vielleicht gibt die Braut sich ja einen Ruck und verließt noch das Gedicht, sodass sie ihrem Dann Mann einen wundervollen Moment beschert.
image
image

Weisse Tauben LWL Freilichtmuseum Hagen

Auch in Hagen am LWL Freilichtmuseum waren wir heute mit den Hochzeitstauben zu finden. Aufgrund der Weitläufigkeit dieses Gelände ist uns im Vorfeld bereits ein Lageplan zugesendet worden, damit wie auch sie richtige Örtlichkeit finden – das Bürgermeisterhaus. Nachdem die Freie Trauung vollzogen war kam der grosse und sehnlichst von der Braut erwünschte Moment, die weißen Tauben fliegen zu lassen. Rund herum zufrieden wurden wir nicht nur von den Schenkenden, nein auch vom Brautpaar verabschiedet.

image

Standesamt Schloss Neersen Willich

Heute bezauberten wir mit unseren Beflügelten Herzen das Brautpaar in Willich am Schloss Neersen. Nachdem die Trauung im Standesamt vollzogen war, begrüßten wir das glückliche Paar am Anfang des roten Teppich. Die beiden wurden dann von uns gebeten diesen ganz langsam in Richtung Korb zu laufen und sich dann hinter diesem zu positionieren. Dann erhielten beide jeweils eine weiße Hochzeitstaube in die Hand die dann nach dem Küsschen fliegen gelassen wurden. Nachdem die Gedichtsurkunde verlesen wurde, öffneten beide zusammen den Korb und waren völlig überrascht das dort lauter kleine rote Herzballons heraus schwebten. Zwei andersfarbige hatten wir wie immer im Korb fixiert, die dann am Ende mit einer Schere von beiden nach einander abgeschnitten wurden. Die nahezulegen Windstille sorgte für ein überwältigen Ergebniss. Ganz langsam schwebten die Ballons in den Himmel, fast senkrecht, und wurden nach kurzer Zeit von den beiden großen Ballons auch eingeholt.

Für uns auch neu, im Anschluss durften das Paar anstatt den Baumstamm durchzusägen, einen Granitblock spalten.

 

image

image

image

image

Kaiserhof in Willich

Heute verschlägt es uns mit unseren weißen Tauben nach Willich zum Kaiserhof. Dort haben uns die Kinder des Brautpaares hinbestellt, um der Mama eine ganz besondere Überraschung zu bereiten. Zwar handelte es sich um eine ganz kleine Gesellschaft, aber gerade diese Größe machte es ganz besonders. Nach der standesamtlichen Trauung auf dem Schloss Neersen ging es im Partymobil zu dieser exklusiven Adresse. Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir die Tauben direkt beim Sektempfang auf der Wiese fliegen lassen. Es war eine hoch emotionale Aktion, nicht nur bei der Braut flossen die Tränen. Gerade das in den Händen halten der Hochzeitstaube wurde von der Braut als ein ganz wunderbares und tolles Erlebnis beschrieben.

image

image

image

Beflügelte Herzen in Solingen Schloss Grünewald

Am Freitag konnten wir am Schloss Grünewald in Solingen das Brautpaar mit unserem Special 2014, den Beflügelten Herzen, vollends überraschen. Die Mama der Braut hatte zwar etwas länger mit sich gerungen, ob sie uns in dieser Form buchen sollte, war aber am Ende hocherfreut über ihre Entscheidung.

Beim herauskommen aus dem Standesamt verteilten wir zuerst rote und weiße Herzballons an die Gäste, die sich dann um den roten Teppich und dem gefüllten Hochzeitskorb stellten. Das Brautpaar wurde unter großer Spannung im Schloss aufgehalten, bis alles fertig war. Für die Beiden ergab sich dann ein toller Anblick, die Sonne schien, die Gäste mit den Ballons und dann der rote Teppich mit einer wundersamen Kiste.

Das glückliche Paar erhielt dann als erstes jeweils eine weiße Taube in die Hand, gab sich einen Kuss und ließ die beiden Boten des Glücks dann fliegen. In Anschluss verlasen Mama und Papa gemeinsam das Gidicht, wobei es hier schon zu einer Reihe Tränen kam. Dannach öffneten die beiden, völlig überwältigt von der hochemotionalen Situation, gemeinsam den Korb und ließen die dort innen befindlichen großen und kleinen Herzballons fliegen. Einen weißen Ballon fixierten wir wie immer im Korb, den dann die beiden zu guter letzt gemeinsam abschnitten. Dies war auch gleichzeitig das Signal für die Gäste, ihre Ballons fliegen zu lassen.

Rundherum zufrieden und völlig begeister verabschiedete uns nicht nur das glückliche Eltenrpaar, sondern auch das Brautpaar und einige Gäste waren absolut überrascht von einer solch schönen Aktion.