Am Freitag konnten wir am Schloss Grünewald in Solingen das Brautpaar mit unserem Special 2014, den Beflügelten Herzen, vollends überraschen. Die Mama der Braut hatte zwar etwas länger mit sich gerungen, ob sie uns in dieser Form buchen sollte, war aber am Ende hocherfreut über ihre Entscheidung.

Beim herauskommen aus dem Standesamt verteilten wir zuerst rote und weiße Herzballons an die Gäste, die sich dann um den roten Teppich und dem gefüllten Hochzeitskorb stellten. Das Brautpaar wurde unter großer Spannung im Schloss aufgehalten, bis alles fertig war. Für die Beiden ergab sich dann ein toller Anblick, die Sonne schien, die Gäste mit den Ballons und dann der rote Teppich mit einer wundersamen Kiste.

Das glückliche Paar erhielt dann als erstes jeweils eine weiße Taube in die Hand, gab sich einen Kuss und ließ die beiden Boten des Glücks dann fliegen. In Anschluss verlasen Mama und Papa gemeinsam das Gidicht, wobei es hier schon zu einer Reihe Tränen kam. Dannach öffneten die beiden, völlig überwältigt von der hochemotionalen Situation, gemeinsam den Korb und ließen die dort innen befindlichen großen und kleinen Herzballons fliegen. Einen weißen Ballon fixierten wir wie immer im Korb, den dann die beiden zu guter letzt gemeinsam abschnitten. Dies war auch gleichzeitig das Signal für die Gäste, ihre Ballons fliegen zu lassen.

Rundherum zufrieden und völlig begeister verabschiedete uns nicht nur das glückliche Eltenrpaar, sondern auch das Brautpaar und einige Gäste waren absolut überrascht von einer solch schönen Aktion.