Heute in Schacht Audorf hatten wir die besten Bedingungen für die Hochzeitsüberraschung. Die Standesbeamtin ist die Freundin der Braut. Somit gab es alle Möglichkeiten und Hilfestellungen bei den Vorbereitungen geschützt vor den Blicken der Gäste und dem Brautpaar. Wir waren fast mit allen Vorbereitungen fertig als dann doch die Braut bis zu uns vorfuhr. Sie sah die Vorbereitung und ging mit einem lieben leisen Lächeln schnell Richtung Eingang vom Standesamt. Auf dem frischen grünen Rasen des Amtes Eiderkanal unter dem Laubbaum haben wir 10 Meter roten Teppich umrahmt vom Pfauenschwänzchen Sevice und vielen roten Ballonherzen aufgebaut. Der Sektempfang mit den gekühlten Getränken war bei dem schwül warmen Wetter genau das richtige für die Hochzeitsgesellschaft. Im Schatten der Blutbuche wurde fleißig geklönt, getrunken und schöne Bilder gemacht. Bei der Verabschiedung sagte uns der Brautvater das er uns gern bei der kirchlichen Trauung dabei hätte. Wir kommen sehr gern wieder.

img_6347img_6346