Auch an diesem Wochenende durften wir einmal wieder nach Bergisch Gladbach reisen. Anfänglich als normale Beflügelte Herzen gebucht, mit weißen Tauben für das Brautpaar, kam am Ende eine ansehnliche XXL-Version heraus. Der Grund hierfür war die Erkentnis, dass die Braut Tauben nicht wirklich mag und somit die Angst herrschte, die Überraschung verfehle ihr Ziel. Somit hatten wir vorher noch kurzfristig das Ziel umgeswitcht.

Üblicherweise werden in solch einem Fall anstelle der Tauben 5 Meter roter oder pinkfarbener Teppich mitgebracht, aber das traf nicht ganz den Geschmack der Schenkenden. Die Lösung? Wir wandelten sie gesamte Aktion in die nicht-offizielle Variante XXL um (wundern Sie sich also nicht, dass Sie das in dieser Form nicht auf unserer Website finden!). Statt weißer Tauben wurden schließlich insgesamt 102 rote und weiße Ballons vom Brautpaar in die Lüfte entlassen: 100 kleine 15cm-Herzen füllten neben den beiden normalen 28cm großen Herzballons den geschmückten Korb.

Die ganze Überraschung fand zwischen Empfang und Feier auf der großen Wiese vor dem imposanten Brunnen vor prächtigster Kulisse statt: Beim Wechsel vom Sektempfang auf der Bel Etage zum großen Ballsaal stand draußen alles bereit. Ein herrliches Wetter, gepaart mit einem phantastischen Blick auf Köln sorgte für ein spektakuläres Ereignis, welches mit tosendem Applaus der Gäste seine Krönung fand. Die Ballons schwebten ganz langsam Richtung Köln und sorgten minutenlang für einen Himmel voller Herzen…
image

image

image

image

image

image

image

image