Schloss Horst in Gelsenkirchen ist bei Brautpaaren ein sehr beliebtes Standesamt. Das Schloss gilt als einer der ältesten und bedeutendsten Renaissancebauten Westfalens. Während es vor einigen Jahren noch fast zur Ruine verfallen war, ist es heute ein repräsentaiver Rahmen für Hochzeiten. Wenn zum historischen Rahmen auch noch strahlender Sonnenschein hinzukommt, sind wichtige Voraussetzungen für den Weg in die Ehe gegeben. Vollends abgerundet wurde die Feier mit unseren Hochzeitstauben, die in den blauen Himmel flogen. Für Braut und Bräutigam gab es je eine weiße Taube, die sie in die Hand nehmen und ebenfalls auflassen konnten. Ein optimaler Start ins Eheleben.