Luftballons zur Hochzeit

Die Alternative im Winter! Luftballons statt Tauben fliegen lassen!

Die kalte Jahreszeit lässt es nur noch ganz vereinzelt zu, dass weiße Tauben zur Hochzeit fliegen gelassen werden können. Als Ausweichmöglichkeit bleibt denjenigen, die die besten Wünsche gen Himmel fliegen lassen wollen, mit Gas gefüllte Luftballons fliegen zu lassen. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie die Umsetzung vor Ort geschehn kann.

Luftballons zur Hochzeit | ©IhreHochzeitstauben

Eine dieser Möglichkeiten ist die Ballons einzeln an die Gäste zu verteilen, damit diese die Ballons dann auf Kommando fliegen lassen.
Zweite Möglichkeit ist, eine Traube mit den Ballons zu bilden und das Brautpaar dann mit einer einzelnen Schere veranlasst wird, jeden Ballon einzeln abzuschneiden. Hier wird ein leichter Eventcharakter erreicht, erstrecht dann, wenn die Schenkenden sich im Vorfeld um eine stumpfer Schere gekümmert haben.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die persönlichen Grußkarten die gerne mit in den Himmel geschickt werden sollen. Sie erhalten bei uns individualisierte Grußkarten, die wir extra entwickelt haben, keinen Standard wie vielfach im Internet angeboten. Natürlich werden auf die Karten alle individuellen Informationen speziel eingearbeitet, je nachdem für welche Karte sie sich entscheiden.

Das Angebot an Dienstleister in diesem besonderen Segment ist zwar relative groß, jedoch sollten Sie immer darauf achten, was den die Dienstleistung umfasst. Einige Diesntleister bieten den Luftballons zur Hochzeit nur zur Selbstabholung an, ander liefern zwar vor Ort, aber begleiten diese den Ballonflug auch. Dies ist häufig nicht der Fall, die Ballons werden abgeliefert und das war es.

Daher haben wir von Vornherein für uns festgelegt, dass wir generell den Ballonflug begleiten, sprich vor Ort bleiben, die Organisation vor Ort übernehmen und erst abreisen, wenn alles erledigt ist.